Gastbeitrag

Lerne die Arbeit von Kemmy Fukita kennen, einer Künstlerin die die Leinwand durch Kaffeefilter ersetzt. Eine originelle und charmante Kunst.

 

 

 

Die aus Pará (Brasilien) stammende Kemmy Fukita studierte Modedesign und startete das Projekt “No Filtro” (“Im Filter”), in Rahmen dessen sie seit dem Jahr 2015 auf gebrauchten Kaffeefiltern aus Papier malt. Seit ihrer Kindheit experimentierte sie gerne mit unterschiedlichen Materialien wie Papptellern und Hashi Ess-Stäbchen um ihre Zeichnungen zu machen, aber erst mit Filtern konnte sie ihre Leidenschaften vereinen: Kaffee und Kunst!

 

Im Filter

Die Idee entstand durch Beobachtung und Wiederverwendung eines Materials, das früher einfach entsorgt wurde. Zur selben Zeit lernte die Künstlerin eine Seite Namens “Eu me chamo Antônio“ kennen, auf der der Künstler Papierservietten als Medium benutzt. Das war ihre Ermutigung, um ihr eigenes Projekt umzusetzen.

 

Ihre Inspiration ist intuitiv, sie bezieht sich in ihrer Kunst auf die Schriften ihres Vaters, auf Erinnerungen an den Kaffee ihrer Mutter und auf die Gemälde des Bruders ihres Großvaters, der Wände und Holzstücke in Kunstwerke verwandelte.

Das Arbeitsmaterial variiert je nach dem, was das Projekt abverlangt. Sie verwendet Gouache, Buntstifte, China-Tusche und Kaffee und bleibt dabei einer Palette mit Erdtönen treu.

Kaffee mit Kunst

In ihrer Laufbahn wurde Kemmy Fukita von Melitta Brasil dazu eingeladen, für eine Kampagne sechs inspirierende Frauen auf Filtern zu illustrieren. Sie nahm auch an dem São Paulo Coffee Festival (@saopaulocoffeefestival) teil und leitete einen Workshop über Kaffeemalerei im Museu do Café de Osasco, beides als Online-Veranstaltungen.

Die kleinen Details des Alltags dienen ihr als Referenz und sind Grundbestandteil ihres Schaffensprozesses, bei dem ihre Sinne und Erinnerungen zum Einsatz kommen, um das Werk zu schaffen. In ihren Kompositionen ergründet sie Themen, die Bezug auf das Schreiben, das Feminine, die rustikale Natur und das magische Universum des Kaffees nehmen.

Zurzeit arbeitet Kemmy mit eigenen Projekten und privaten Bestellungen von bemalten Kaffeefiltern. Darüber hinaus schreibt sie Gedichte und ist aktiv im Bereich der Fotografie und Medien. Möchtest Du mehr erfahren? Folge ihr bei Instagram (@no.filtro) und bleib immer up to date!

Text von Kemmy Fukita

 

KONTAKT

E-mail: kemmyfukita@gmail.com

Instagram: @no.filtro

WhatsApp online

Política de Privacidade — Garantir a confidencialidade dos dados pessoais dos usuários é de alta importância para nós, todas as informações pessoais relativas a membros, assinantes, clientes ou visitantes que utilizam nossos sistemas serão tratadas em concordância com a Lei da Proteção de Dados Pessoais de 26 de Outubro de 1998 (Lei n.º 67/98). As informações pessoais recolhidas podem incluir nome, e-mail, telefone, endereço, data de nascimento e/ou outros. O uso de nossos sistemas pressupõe a aceitação deste Acordo de Privacidade. Reservamos o direito de alterar este acordo sem aviso prévio, por isso recomendamos que você verifique nossa política de privacidade regularmente para manter-se atualizado(a). Anúncios — Assim como outros sites, coletamos e utilizamos informações contidas em anúncios, como seu endereço de IP (Internet Protocol), seu ISP (Internet Service Provider), o navegador utilizado nas visitas a nossos sites (Chrome/Safari/Firefox), o tempo de visita e quais páginas foram visitadas. Sites de Clientes — Possuímos ligação direta com os sites de nossos clientes, os quais podem conter informações/ferramentas úteis para seus visitantes. Nossa política de privacidade não se aplica a sites de clientes, caso visite outro site a partir do nosso, deverá ler sua própria politica de privacidade. Não nos responsabilizamos pela política de privacidade ou conteúdo presente nesses sites. Para maiores informações, entre em contato conosco.